Reisemedizinischen Beratungen, Impfberatung und die notwendigen Impfungen können  nach Terminvereinbarung im Gesundheitsamt durchgeführt werden.
 
Bei Auslandsreisen können eine Vielzahl an gesundheitlichen Risiken auftreten: Infektionserkrankungen, Unfälle, Höhenkrankheit, Probleme beim Tauchen und vieles mehr. Um dem vorzubeugen, sollte eine qualifizierte Reiseberatung in Anspruch genommen werden. Während dieser Beratung wird der Impfstatus überprüft und die länderspezifischen gesundheitlichen Risiken für die entsprechende Reise erörtert. Eventuell notwendige Impfungen können empfohlen und durchgeführt werden. Die Reiseberatung sowie die Impfungen sind kostenpflichtig und werden von den Krankenkassen in unterschiedlichem Umfang erstattet.

In einigen Ländern ist der Nachweis einer Gelbfieberimpfung Vorschrift. Das erforderliche,  anerkannte Zertifikat erhalten Sie nach der bei uns durchgeführten Impfung. in seltenen Fällen ist die Gelbfieberimpfung aus medizinischen Gründen nicht möglich, dann kann eine Befreiung ausgestellt werden.

Die Reiseberatung erfolgt nach vorheriger Anmeldung und Terminvereinbarung. Die Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.
Mitzubringen sind:
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Impfausweis